Schriftgröße: +

Was ist eigentlich Glück?

Was ist eigentlich Glück?

Wir alle suchen nach Glück, doch die Frage ist: Wie kann man es erreichen?

Am 20 März, dem Frühlingsanfang, ist gleichzeitig der internationale Tag des Glücks.

Zum heutigen Tag möchte ich dich dazu einladen, dir mit mir an paar Gedanken und Anregungen zum Thema Glück zu machen.

Was ist überhaupt Glück?

Für mich persönlich ist Glück ein Zustand der Ausgeglichenheit, gepaart mit Leichtigkeit und Zufriedenheit, in dem man die Freuden des Lebens voll und ganz geniessen kann.

Wie kann diesen Zustand am leichtesten erreichen?

Um einen Zustand der Ausgeglichenheit zu erreichen, ist es ganz wichtig sich gut zu kennen und voll und ganz zu akzeptieren. Dazu gehört das Wissen über unsere Fähigkeiten und Talente, sowie über unsere Schwächen und Grenzen.

Je besser wir uns selbst kennen, um so einfacher ist es, uns so anzunehmen und zu lieben, wie wir gerade sind. Das fällt um so leichter, wenn wir wissen, dass wir ständig die Möglichkeit haben uns zu verbessern und zu wachsen.

Aus diesem Gefühl der Selbsterkenntniss und Ausgeglichenheit heraus gelangen wir zu einem Zustand der Leichtigkeit. Und in diesem Zustand erleben wir uns nicht mehr als Mittelpunkt der Welt und nehmen uns deshalb selber viel weniger ernst und wichtig.

Im Zustand der Leichtigkeit kann man das Leben mit viel mehr Humor und Verständniss erleben. 

Aber wie stellt sich Zufriedenheit am ehesten ein?

Dieser Zustand stellt sich dann ein, wenn man sich so weit wie möglich, von Situationen und Personen entfernt, die einem nicht gut tun und sich gleichzeitig Bedingungen verschafft, die man als angenehm und wohltuend empfindet. Ein sehr wichtiger Punkt ist es, sich überwiegend mit Menschen zu umgeben, in deren Nähe man sich wohl fühlt.

Was benötigen wir um um das Leben voll und ganz zu geniessen?

Eine der wichtigstes Voraussetzungen dafür die Dankbarkeit für all die wundervollen Dinge und Personen in unserem Leben, die man oft für selbstverständlich ansieht und leider erst dann zu schätzen weiss, wenn man sie verloren hat.

Lasst uns versuchen, von nun an achtsam und mit offenen Augen durch das Leben zu gehen. Bei allem Leid und Ungerechtigkeiten auf unserer Erde sollten wir niemals den Blick für all das Schöne und Wertvolle verlieren, dass uns jeden Tag umgibt.

Ganz besonders für uns Priviligierte, die wir das unendliche Glück haben in Frieden und weitgehendem Wohlstand zu leben, ist Dankbarkeit enorm wichtig, um nicht "ein Opfer des Egos" zu werden und Glück nur in materiellem und beruflichen Erfolg zu suchen.

Befreien wir uns von der fälschlichen Annahme, dass wir erst dann glücklich werden können, wenn wir all das erreicht haben, was wir uns erträumen und erhoffen.

Das wahre Glück liegt in den vielen kleinen Details und den unvergesslichen Momenten unseres Lebens: ein Lächeln, eine Umarmung, ein gutes Buch, ein schöner Film, entspannte und heitere Stunden mit Freunden, Sonnenstrahlen oder Regentropfen auf der Haut, ein Spaziergang in der Natur, ein erfrischendes Bad im Meer und so viele weitere wundervolle Dinge....

Auf dem Weg zum Glück ist die wichtigste Entscheidung die Fähigkeit zum Glück zu entwickeln.

Diese Fähigkeit ermöglicht es erst ganz wach im Hier und Jetzt zu leben!

Wir können uns jederzeit dafür entscheiden, keine wertvolle Zeit mehr mit Ereignissen aus der Vergangenheit und irrealen Wunschvorstellungen für die Zukunft zu verlieren und stattdessen den jetzigen Moment achtsam und dankbar zu eleben.

In Wirklichkeit gibt es das, was wir als Zukunft wahrnehmen gar nicht wirklich, denn es wird immer nur die Gegenwart geben, in der wir unser Leben voll ausschöpfen können.

Es gibt nur zwei Tage im Leben, an denen wir nichts ändern können - Gestern und Morgen!!! 

 

 

 

Wie kann man am leichtesten Schwierigkeiten und Ko...
Was ist eigentlich NLP und wie funktioniert es?
Petra
03. Januar 2018
Blog Deutsch
Konfliktbewältigung
Liebe
Der zweite Artikel über meine eingreifenden Lebenskrisen endete nach der schweren Entscheidung meine grosse Liebe gehen zu lassen, um dem Schmerz, welcher durch widrige Umstände erstanden wa...
Petra
14. September 2016
Freundschaft
Dieses Mal fühle ich mich dazu inspiriert über die unglaubliche Wichtigkeit der Freundschaft in unserem Leben zu schreiben.Selbstverständlich meine ich damit nicht die Kontakte in den Social Medias, o...
Petra
26. Januar 2018
Blog Deutsch
Veränderung
Konfliktbewältigung
Der letzte Blogartikel endete mit meinem Umzug nach Palma zu Anfang des Jahres 2000.In der ersten Zeit hatte ich natürlich wenig Kontakte in Palma, was jedoch überhaupt kein Problem war, da ...
Petra
29. November 2016
Besinnung
In diesem Artikel im Dezember, einem Monat, in dem wir die Jahreszeit wechseln und der Winter beginnt, möchte ich daran erinnern, dass dieses religiöse Fest ürsprünglich ein Ersatz...
Petra
28. September 2017
Blog Deutsch
Veränderung
Herzlich willkommen auf meinem Blog nach einer Pause von 2 Monaten ohne neue Beiträge!!Ich hoffe ihr habt den Sommer so richtig genossen und seid nun bereit den Herbst mit neuer Energie zu begr&u...

Kontakt

Petra Opterbeck

Expertin für
integrales Coaching mit NLP
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon & E-Mail

Tel: +34 629 773 097

mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzerklärung

logo

Zum Seitenanfang