Schriftgröße: +

Wie kann man am leichtesten Schwierigkeiten und Konflikte überwinden?

Wie kann man am leichtesten Schwierigkeiten und Konflikte überwinden?

Als erstes versuche ich zu erklären, wie Stress und Anspannung in uns erzeugt wird.

Tatsächlich gibt es nämlich zwei Arten von Stress: positiven Stress und negativen Stress.

Der positive Stress animiert uns bei jeglicher Tätigkeit, welche wir ausführen, wie: eine Arbeit termingerecht zu beenden, eine Party oder ein spezielles Abendessen zu organisieren, uns für eine wichtige Verabredung oder ein Rendesvouz vorzubereiten, usw.

Es sind die Situationen, die unerwartet in unserer Alltagsleben einbrechen, welche negativen Stress auslösen: eine Krankheit oder Unfall, eine Trennung, der Verlust des Arbeitsplatzes, Mobbing oder weitere Arten von Konflikten.

Der Hauptgrund für unserer Unwohlsein in solchen Situationen ist die plötzliche Erkenntniss, dass es Umstände gibt, die wir nicht kontrollieren können und die deshalb ein Gefühl der Ohmacht in uns hervorrufen.

Es gibt allerdings etwas, das wir immer kontrollieren können und das in unserer Macht liegt: unser Verhalten und die Einstellungmit der wir uns diesen Situationen stellen.

An dieser Stelle hilft uns zu erkennen, dass der Grad der Anspannung unter gleichen Umständen bei jeder Person vollkommen individuell ist, da wir einzigartige Wesen mit einer eigenen Wahrnehmung der Realität sind.

Wir sehen die Welt nicht so wie sie ist, sondern so wie wir sind ( Eine der wichtigten NLP-Prinzipien)

Unser Verhalten, sowie unsere Fähigkeit zur Überwindung von schwierigen Situationen hängt sehr stark von dem inneren Dialog ab, den wir mit uns selbst führen.

Was sagst du in schwierigen Situationen zu dir selbst?

Unsere Reaktion auf alle möglichen Herausforderungen wird von der Wahrnehmung unserer verschiedenen Intelligenzen (emotional, rational, körperlich und spirituell) bestimmt und von unserer Fähigkeit diese zu integrieren.

Wenn wir mit all unseren Intelligenzen verbunden sind, fällt es viel leichter herauszufinden, was wir in jeder Situation benötigen und auf welche Art und Weise wir uns der Herausforderung am einfachsten stellen können.

Wir alle wissen aus Erfahrung, dass wir in schwierigen Situationen dazu neigen uns zu blockieren und auf der Stelle zu treten. Die beste Lösung in solchen Fällen ist es, uns innerlich von der Situation zu distanzieren und zu versuchen sie aus der Sicht eines neutralen Beobachters wahrzunehmen.

Zum Beispiel können wir versuchen, die Situation auf eine imaginäre Kinoleinwand zu projizieren und das Geschehen so zu beobachten, als wären wir nur der Zuschauer eines Films.

Häufig bewirkt eine Veränderung und Erweiterung der Perspektive, dass wir plötzlich einen oder gar mehrere Auswege aus der Situation wahrnehmen, ganz so wie die fehlenden Puzzleteile für die Lösung zu finden.

Falls es sich um eine Situation handelt, für die es mittelfristig keine wirkliche Lösung gibt, bleibt uns immer noch die Möglichkeit die Umstände mit einer grossen Portion an Geduld und Bescheidenheit anzunehmen. Ganz besonders in schwierigen Umständen können wir viel lernen und menschlich wachsen, besonders wenn wir verinnerlicht haben, dass es sich nur um einen Lebensabschnitt handelt, der früher oder später zu Ende gehen wird.

Wir Können uns schon in guten Zeiten vorbereiten und die innere Ausgeglichenheit und das Bewusstsein erlangen, welche es uns ermöglicht den Herausforderungen des Lebens gelassener gegenüber zu treten.

Aus meiner Sicht tut es gut ein gesundes und erfülltes Leben zu führen: Dinge tun, die uns Spass machen, Sportarten betreiben, die uns gefallen, uns möglichst gesund ernähren, einen erholsamen Schlaf haben, unsere Vorhaben und Sorgen mit guten Freunden teilen und vieles mehr.

Eine der Hauptvoraussetzungen für ein zufriedenes Leben ist es einer Arbeit nachzugehen, die uns gefäll, uns mit positiven Menschen zu umgeben, und unser Inneres mit postiven Gedanken zu nähren, die angenehme Gefühle und körperliches Wohlbefinden erwecken.

Ein weiter wichtiger Punkt ist es eine gesunde Eigenliebe und ein gutes Selbstwertgefühl zu entwickeln, welches uns die Gewissheit verschafft, dass wir das, was uns das Schicksal bringt, auf die bestmögliche Art bewältigen können.

Machmal schaffen wir es eigener Kraft, manchmal mit Hilfe von nahestehenden Personen und natürlich können wir  zu professioneller Hilfe greifen, die uns die nötige Unterstützung bietet.

Zum Schluss möchte ich gern noch eine weiteres Thema ansprechen und erläutern.

Wie sollten wir uns verhalten, wenn uns jemand, der gerade in einer schwierigen Situation ist, um Trost bittet?

Im Grunde genommen suchen die Menschen in solchen Momenten ganz besonders jemanden, der ihnen eine Schulter zum Ausweinen bietet und offene Ohren, die ihnen aufmerksam und mitfühlend lauschen.

Wer sich nicht wirklich mit dem menschlichen Geist und der Psyche auskennen, sollte sehr vorsichtig mit seinen Ratschlägen sein, selbst es mit den besten Absichten geschieht.

Als Expertin in dieser Materie weiss ich, dass viele dazu neigen Ratschäge zu geben, die ihre eigene Handlungsweise in der entprechenden Situation widerspiegeln, doch leider kann die betreffende Person damit oft wenig anfangen.

Mit solchen gut gemeinten Ratschlägen kann die Unsicherheit einer Person in Schwierigkeiten noch verstärken oder sogar eine Art Schuldgefühl in ihr erwecken. 

Wer jemandem wirklich helfen möchte, sollte der Person den Raum geben, der es ihr erlaubt ihre eigenen Lösungen zu finden und ihr gleichzeitig das Gefühl geben, nicht allein zu sein. Oft ist es ratsam besser einen Experten zur Seite zu haben um sich so bald wie möglich wieder gut zu fühlen.

Veränderungen und der Lauf der Zeit
Was ist eigentlich Glück?
Petra
03. Januar 2018
Blog Deutsch
Konfliktbewältigung
Liebe
Der zweite Artikel über meine eingreifenden Lebenskrisen endete nach der schweren Entscheidung meine grosse Liebe gehen zu lassen, um dem Schmerz, welcher durch widrige Umstände erstanden wa...
Petra
14. September 2016
Freundschaft
Dieses Mal fühle ich mich dazu inspiriert über die unglaubliche Wichtigkeit der Freundschaft in unserem Leben zu schreiben.Selbstverständlich meine ich damit nicht die Kontakte in den Social Medias, o...
Petra
26. Januar 2018
Blog Deutsch
Veränderung
Konfliktbewältigung
Der letzte Blogartikel endete mit meinem Umzug nach Palma zu Anfang des Jahres 2000.In der ersten Zeit hatte ich natürlich wenig Kontakte in Palma, was jedoch überhaupt kein Problem war, da ...
Petra
29. November 2016
Besinnung
In diesem Artikel im Dezember, einem Monat, in dem wir die Jahreszeit wechseln und der Winter beginnt, möchte ich daran erinnern, dass dieses religiöse Fest ürsprünglich ein Ersatz...
Petra
28. September 2017
Blog Deutsch
Veränderung
Herzlich willkommen auf meinem Blog nach einer Pause von 2 Monaten ohne neue Beiträge!!Ich hoffe ihr habt den Sommer so richtig genossen und seid nun bereit den Herbst mit neuer Energie zu begr&u...

Kontakt

Petra Opterbeck

Expertin für
integrales Coaching mit NLP
C/ Ferreria 35, 3A 
07002 Palma de Mallorca

Telefon & E-Mail

Tel: +34 629 773 097

mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzerklärung

logo

Zum Seitenanfang